Granola-Knusper-Bowl

mit eingekochten Beeren vom Vorjahr, Quark und Minze aus dem Garten

Für 2 Personen
Kategorien: Süß

Granola (auf Vorrat)

100 g
ganze geschälte Mandeln
50 g
Walnüsse
50 g
Cashewkerne
70 g
Kokosöl
70 g
Ahornsirup
40 g
brauner Muscovado-Zucker
3 TL
Zimt
1
Vanilleschote, nur das Mark
30 g
Kokosraspeln
250 g
Dinkelflocken
1 EL
Leinsamen
1 EL
Sonnenblumenkerne
2 EL
Kürbiskerne
1 EL
Rosinen
1 EL
Cranberrys oder Goji-Beeren

Eingekochte Beeren

750 g
frische Beeren
300 g
Zucker
500 ml
Wasser

Quark

250 g
Magerquark
2 EL
Imkerhonig
etwas
Minze

Zubereitung:

1

Für das Granola

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Walnüsse und Cashewkerne grob hacken. Kokosöl in einem Topf schmelzen lassen und Ahornsirup, Zucker, Zimt und Vanillemark untermischen. Bei schwacher Hitze rühren, bis sich der Zucker leicht aufgelöst hat. Jetzt die Kokosraspeln und Dinkelflocken dazugeben und gut vermischen. Die gehackten Nüsse, Leinsamen, Sonnenblumen- und Kürbiskerne unter die Haferflocken mischen. Alles vorsichtig vermengen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Granola gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Für 15–20 Minuten rösten. Nach etwa 10 Minuten das Granola gut durchmischen und fertigbacken. Nach dem Rösten abkühlen lassen und vorsichtig auflockern. Zum Schluss die Rosinen und Cranberrys (oder Gojibeeren) untermischen und luftdicht verschlossen lagern.

2

Für die Beeren

Nun geht’s ans Beeren-Einlegen. Dazu Beeren Eurer Wahl gründlich waschen und falls nötig von kleinen Stielen befreien. Auf einem Tuch abtropfen lassen. Die Einmachgläser bei 110 Grad für etwa 30 Minuten im Dampfgarer sterilisieren. Für den Läuterzucker den Zucker und das Wasser in einen Topf bei mittlerer Hitze aufkochen. Die Einmachgläser bis maximal zwei Drittel mit Obst befüllen. Die Beeren sollten so dicht wie möglich im Glas liegen, aber nicht gequetscht werden. Die Gläser vorsichtig mit der Zuckerlösung auffüllen, dann fest mit dem Deckel verschließen und im Dampfgarer für 30 Minuten bei 90 Grad einkochen.

3

Für den Quark

Den Quark in eine Schüssel geben, mit etwas Honig süßen und mit Granola, Beeren und Minze toppen.

Über mich
Jan Pettke

Jan Pettke

Jan Pettke, Koch des Jahres 2017, leitet die Küche der Acherner Scheck-in Kochfabrik. Grundlage für ein gutes Gericht sind für ihn frische, möglichst regionale und abwechslungsreiche Zutaten. Die Hauptzutat sollte dabei nicht von anderen verdeckt werden. Seinen Küchenstil beschreibt Pettke selbst als „kreativ, klassisch und weltoffen“.

... Rezepte Granola-Knusper-Bowl