Frischkäsetörtchen

mit Rote-Bete-Carpaccio

Rezept ausdrucken
Für 4 Personen
Kategorien: Vegetarisch · Deftig

Zutaten

100 g
Pumpernickel
20 g
Butter
400 g
Rahmfrischkäse
40 g
Naturjoghurt
80 g
Sahne
1 EL
Meerrettich aus dem Glas (oder frisch etwas weniger)
1 Blatt
Gelatine
4 Knollen
Rote Bete
Kümmel (gemahlen)
Balsamico, Olivenöl
Wildkräuter als Deko

Zubereitung:

1

Für das Frischkäsetörtchen

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Pumpernickel in der Küchenmaschine zerkleinern und im Ofen knusprig backen. Butter schmelzen, unter den Pumpernickel mischen und in gewünschte Formen füllen. Rahmfrischkäse mit Naturjoghurt pürieren, Sahne steif schlagen und unter die Frischkäsemasse heben. Mit Meerrettich, Salz und Pfeffer abschmecken. Gelatine kräftig ausdrücken und mit etwas Brühe oder Wasser verrühren. Anschließend mit Frischkäse verrühren. In die Formen auf die Pumpernickelmasse füllen und zwei Stunden kühl stellen. Später zum Servieren mit etwas Wildkräutersalat oder Kresse arbeiten.

2

Für das Rote-Bete-Carpaccio

Gekochte Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und mit Balsamico, Olivenöl, Kümmel, Salz und Pfeffer marinieren. Zwei Stunden einziehen lassen!

Alines Tipp

Damit die Törtchen gut aus der Form kommen, kann man die Metallringe kurz mit einem Bunsenbrenner anwärmen, dann rutschen die Törtchen fast von alleine raus!

Über mich
Aline Wimmer-You

Aline Wimmer-You

Aline Wimmer-You (Jg. 1987) hat im damaligen Vier- Sterne-Parkhotel Egerner Höfe am Tegernsee Hotelfachfrau gelernt und fuhr danach als Maitre d’Assistant zur See. Seit 2013 arbeitet sie wieder im elterlichen Betrieb Adler in Feldberg-Bärental, den sie mit ihrem Mann leitet. Ihr Küchenwissen hat sie von der Mutter (Köchin) und dem Vater (Küchenmeister).

... Rezepte Frischkäsetörtchen