Süsser Flädleturm

Mit Apfelkompott und gezuckertem Bibbeleskäs
Mora Fütterer
Mora Fütterer
12.11.2021
Rezept ausdrucken
Süsser Flädleturm
Für 4 Personen

Apfelkompott

3
Äpfel
80 g
Rosinen
50 ml
Weißwein
50 g
Haselnüsse, gehackt
1 EL
Zucker
1 Prise
Zimt

Süsser Bibbeleskäs

300 g
Quark (40%)
50 g
Zucker
0,5
Vanilleschote
0,25
Zitrone, der Saft
0,25
Zitrone, der Abrieb

Flädle

200 g
Dinkelmehl
300 ml
Milch
2
Eier (M)
80 g
Zucker
1 TL
Vanillezucker
Butter

Zubereitung:

1

Für den Apfelkompott

Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und fein würfeln. Zucker mit den gehackten Haselnüssen in einen Topf geben und bei kleiner Hitze karamellisieren. Äpfel und Zimt dazugeben. Mit dem Weißwein ablöschen. Einkochen lassen, abschmecken und eventuell mit Zucker nachschmecken.

2

Für den süssen Bibbeleskäs

Für unseren süßen Bibbeleskäs den Quark mit dem Zucker, dem Mark der Vanilleschote, Zitronenabrieb und dem Zitronensaft glatt rühren. Bei Bedarf nachsüßen. Kühl stellen.

3

Für die Flädle

Milch mit Eiern, Mehl, Zucker und Vanillezucker zu einem flüssigen Pfannkuchenteig verrühren. In einer Pfanne Butter schmelzen und kleine, runde Fladen ausbacken. Tipp: Damit unsere Flädle richtig rund werden, kann man einen runden Ausstecher benutzen!

Die warmen Flädle mit dem Apfelkompott und dem Bibbeleskäs schichtweise zu einem Turm schichten. Als Turmspitze habe ich einen kleinen eingelegten Zierapfel verwendet.

Über mich
Mora Fütterer

Mora Fütterer

Aufgewachsen am Rande des Schwarzwalds verwöhnt Mora Fütterer inzwischen vor allem die Bewohner unserer Landeshauptstadt kulinarisch – sei es in ihrer Kultkneipe Schlampazius im, Stuttgarter Osten oder in ihren legendären Grillkursen. Die Stuttgarter BBQ-Queen hat sich mit ihren beiden Büchern „Ja, ich grill – vegetarisch“ und „Ja, ich grill – Dutch Oven“ in der Grillszene jedenfalls längst einen Namen gemacht.