Steak Black Forest an Speck-Kirschsosse flambiert

Für 2 Personen
Kategorien: Grillen · Fleisch

Zutaten

500 g
Roastbeef (z. B. Steak No.1)
Fleur de Sel und Pfeffer
50 g
rote Zwiebel
40 g
geräucherter Speck
20 g
Butter
100 g
Schattenmorellen
100 ml
schwarzer Kirschsaft
75 g
Sahne
Salz und Pfeffer zum Würzen
40 ml
Kirschwasser, 42 Prozent

Zubereitung:

1

Vorbereitung

Das Roastbeef zu Steaks je 250 g
schneiden. 2 cm Dicke wären perfekt! Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Speck in Streifen von 5 mm schneiden.
Die restlichen Zutaten abwiegen.
Den Grill 2 Minuten vorheizen.

2

Zubereitung

Eine Auflaufform oder Gusspfanne im Hochtemperaturgrill erhitzen.
Butter darin aufschäumen, Speck und Zwiebelspalten beifügen und so lange unter Beobachtung braten, bis sich Röstaromen bilden.
Jetzt die Kirschen, Kirschsaft und Sahne beifügen, sämig einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend oben auf dem Grill warmhalten. Die Steaks auf der geeigneten Höhe pro Seite 2 bis 2:30 Minuten grillen. Die Steaks in die Soßenpfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen, zur Seite stellen und kurz ruhen lassen.
Kirschbrand in einer kleinen Soßenpfanne im Grill erwärmen und entzünden. Die Steaks damit flambieren.

Gerhards Profi-Tipp

Das Fleisch am besten kalt grillen, dadurch gart das Steak nicht zu schnell nach innen und bekommt eine durchgängige Farbe.

Über mich
Gerhard Volk

Gerhard Volk

Gerhard Volk am Grill – das ist wie Thomas Gottschalk bei Wetten, dass…? Eine Idealbesetzung! Gerhard ist immer bestens vorbereitet, nie auf den Mund gefallen und bekennender Perfektionist. Im Weinparadies Durbach findet sich seine Grillakademie. Zwischen den Weinbergen empfangen er und seine Frau Maria „Ria“ Bruder Grillschüler von nah und fern. Immer dabei: beste Unterhaltung, herzliche Gastfreundschaft und ganz viel Humor.

... Rezepte Steak Black Forest an Speck-Kirschsosse flambiert