Vanillekipferl

Kategorien: Winter · Süß · Backen

Teig

125 g
Butter
1
Eigelb
150 g
Puderzucker
1 Msp.
Backpulver
200 g
Mehl
100 g
gemahlene Mandeln
1
Vanilleschote

Puder

120 g
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker

Zubereitung:

1

Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark mit der zimmerwarmen Butter und dem Puderzucker verrühren, dann das Eigelb hinzugeben und weiter verrühren. Danach die trockenen Zutaten miteinander vermischen und mit der Buttermischung zu einem Teig verkneten.

2

Nun in einem flachen Blech den Zucker mit dem Vanillezucker für später mischen. Aus dem Teig kleine Kipferl formen, dabei eher klein anfangen – etwa bei vier Zentimetern –, weil die Kipferl noch aufgehen. 10 Minuten bei 170 Grad hell backen. Danach die Kipferl in dem selbst gemischten Vanillezucker wälzen, auf ein separates Blech legen und vollständig auskühlen lassen.

Tipp

Die Vanillekipferl kannst Du gerne etwas heller backen. Der Teig ist dann extra mürbe. Wenn die Kipferl dunkler werden, werden sie eher hart. 

Über mich
Lisa Rudiger

Lisa Rudiger

Lisa Rudiger liebt Schokolade – spätestens beim Kosten ihrer Kreationen versteht man auch warum! Die Konfiserie-Meisterin mit eigener Chocolaterie in Titisee-Neustadt arbeitete nicht nur als Patissiere und Konditorin in einigen der besten Hotels Europas, sondern inspiriert und begeistert ihr Publikum längst auch als beliebte SWR-Fernsehkonditorin – und uns als ebenso sympathische wie kreative Mitherausgeberin unseres #heimat-Backbuchs Schwarzwald Reloaded 3!

... Rezepte Vanillekipferl