Maronenbecher

Rezept ausdrucken
Für 6 Personen
Kategorien: Vegetarisch · Süß

Kirschen und Maronenmasse

200 g
Esskastanien, gekocht, geschält
400 g
Mascarpone
300 g
Sauerkirschen (TK)
200 ml
Rotwein
100 g
Zucker
Mark einer Vanilleschote
40 ml
Kirschwasser
2 TL
Speisestärke

Biskuit

4
Eier
3 EL
Wasser
160 g
Zucker
65 g
Mehl
65 g
Speisestärke
30 g
Kakao
1 TL
Backpulver
Mark einer Vanilleschote
100 g
Esskastanien, gekocht, geschält

Zubereitung:

1

Mascarpone mit Zucker, grob gehackten Maronen und Vanillemark verrühren. Kirschen mit Rotwein und Zucker aufkochen und mit Speisestärke abbinden. Kalt stellen.

2

Für den Biskuit die Eier trennen. Die Eiweiße mit 3 EL kaltem Wasser zu Schnee schlagen, den Zucker dabei unter Rühren einrieseln lassen. Dann die Eigelbe unterziehen. Mehl,
Speisestärke, Kakao und Backpulver vermischen, die Maronen dazugeben, und so kurz wie möglich unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform geben und bei Umluft (160 Grad) ca. 30 Minuten backen.

Den Biskuit nach dem Erkalten in Stückchen brechen und mit Kirschen, Kirschwasser und Mascarpone in ein Glas schichten.

Über mich
Sebastian Holy

Sebastian Holy

Sebastian Holy ist Küchenchef im Wirtshaus der Geroldsauer Mühle in Baden-Baden. Zusammen mit #heimat hat er ein Kastanienmenü kreiert, das zum Nachkochen einlädt. Es ist simpel, macht aber viel her! Keine Lust am Herd zu stehen? Dann geht einfach in die Geroldsauer Mühle ...

... Rezepte Maronenbecher