Jakobsmuscheln mit Parmesanhaube

Für 4 Personen
Kategorien: Fisch
(noch nicht bewertet)

Muscheln und Soße

8 Stück
Jakobsmuscheln
200 ml
Tomatensaft
4 g
Knoblauch geschält
2 g
italienische Kräuter
125 g
Toastbrot
etwas
Salz und Pfeffer

Parmesanhaube

10 g
frischer Kerbel
60 g
Parmesan gerieben
150 g
Mayonnaise
25 ml
Martini weiß
etwas
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1

Vorbereitung

Alle Zutaten für die Tomatensauce mit dem Stabmixer fein verarbeiten und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
Die Jakobsmuscheln eventuell kalt abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Kerbel fein schneiden, mit Parmesan, Mayonnaise und Martini mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Tomatensauce in Muschelschalen oder Förmchen verteilen.
Jakobsmuscheln in die Sauce setzen und die Parmesan-Mayonnaise auf den Muscheln verteilen.

2

Gratinieren

Den Grill für direktes Grillen bei 260–290 °C inklusive Hitzeschild vorbereiten.
Die Jakobsmuscheln auf das Hitzeschild setzen, den Deckel vom Grill schließen und 6–8 Minuten grillen, bis eine Kerntemperatur von 55–62 °C erreicht ist.
Herausholen und nach Wunsch mit Kerbelzweigen garnieren.

Rezept bewerten:
Über mich
Gerhard Volk

Gerhard Volk

Gerhard Volk am Grill – das ist wie Thomas Gottschalk bei Wetten, dass…? Eine Idealbesetzung! Gerhard ist immer bestens vorbereitet, nie auf den Mund gefallen und bekennender Perfektionist. Im Weinparadies Durbach findet sich seine Grillakademie. Zwischen den Weinbergen empfangen er und seine Frau Maria „Ria“ Bruder Grillschüler von nah und fern. Immer dabei: beste Unterhaltung, herzliche Gastfreundschaft und ganz viel Humor.

ausverkauft 02 18

Aus #heimat Schwarzwald Ausgabe 11 (2/2018)

Zum Magazin
... Rezepte Jakobsmuscheln mit Parmesanhaube