Das Biereck in Hofstetten im Restaurant-Test!

Mit Bier hat das schicke Schwarzwaldhaus wenig zu tun – dafür gibtʼs badische Spezialitäten mit genialer Aussicht

Text: Sarina Doll

Selten hat mich #heimat-Herausgeber Ulf so skeptisch angesehen wie bei diesem Restaurantvorschlag. „Ihr wollt wohin? Ins Biereck?“, fragte er ungläubig. Ganz genau. Nach Hofstetten ins Kinzigtal, hoch auf die Biereck, ins gleichnamige Restaurant. Ein paar Bilder vom modernen Gastraum mit viel Holz, indirekter Beleuchtung und genialem Schwarzwaldpanorama später ist er überzeugt. „Ich dachte schon, das wär ne olle Kneipe.“ Falsch gedacht, denn der Name täuscht. Im Oktober 2021 wurde das Restaurant Biereck im neu gebauten Schwarzwaldhaus eröffnet. Über eine schmale Straße geht’s ab Hofstetten bergauf durch den Wald zum Biereck. Früher hat die alte Römerstraße das Elztal mit dem Kinzigtal verbunden, das Höhengasthaus Biereck versorgte Reisende und Fuhrleute mit Speis und Trank. Heute kehren hier Wanderer, Biker, Einheimische sowie Hotel- und Seminargäste vom dazugehörigen Hotel Munde ein.

Wer bei gutem Wetter hier hoch kommt, hat die Qual der Wahl zwischen dem Biergarten auf der Sonnenterrasse mit Kiosk und Blick in die Weiten des Kinzigtals oder dem Restaurant selbst. Wir entscheiden uns für die moderne Stube und finden eine gut sortierte Speisekarte mit vielen Klassikern der badischen Küche vor, darunter Ochsenbäckle, Sauerbraten oder Forellenfilet. Dazu gibt’s vegetarisch-vegane Gerichte und eine Tageskarte mit saisonalen Speisen aus aller Welt, etwa Spaghetti mit Calamari und Garnelen oder rote Linsennocken mit Edamamegemüse. 

Einmal durch die Karte

Den Anfang machen für uns eine dampfend heiße Flädlesuppe und ein frisches Rote-Bete-Carpaccio mit Sauerrahmdip und Feta. Schon mal ein guter Auftakt! Mit dem Kalbsrahmschnitzel wählen wir als Hauptgang einen echten Klassiker und werden nicht enttäuscht: Das Fleisch ist zart und saftig, die Spätzle sind von Hand geschabt und die Sauce aus Butter und Rahm ist genau so, wie sie sein soll. Etwas weniger gut kommen die beiden Veggie-Gerichte bei uns weg. Das Waldpilz-Buchweizen-Risotto mit Gemüse und Pastinaken-Chips ist geschmacklich zwar aufregend, gleichzeitig aber etwas trocken. Bei den Quinoa-Frikadellen mit Belugalinsen freuen wir uns deshalb auf die fruchtige Tomatensauce, die durch ihre dickflüssige Konsistenz allerdings kaum aus der Sauciere zu kriegen ist. Belohnt werden wir dafür mit einer grandiosen Nachspeise. Das Biereck hat eine hauseigene Konditorei, die täglich frische Kuchen und Desserts zaubert. Wir probieren die leckeren Sorbets und das Panna Cotta mit Beerenspiegel. Ein gelungener Abschied – und definitiv weit von dem entfernt, was Herausgeber Ulf sich unter einem Biereck vorgestellt hat …

Restaurant Biereck

www.munde-biereck.de
Telefon: 0 78 32 / 3 09 87 90
Adresse: Munde 1, 77716 Hofstetten im Kinzigtal
Geöffnet: täglich von 11–20 Uhr mit durchgehend warmer Küche. 
Bei gutem Wetter hat der Biergarten von Mi–So von 11.30–18.30 Uhr geöffnet

4,3 von 5 Zapfen für das Biereck in Hofstetten

Wie es unserer Autorin und Restauranttesterin Sarina Doll geschmeckt hat? So sieht ihre Bewertung im Detail aus:

Geschmack

Wie hat das Essen geschmeckt?

Preiswürdigkeit

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Speisekarte

Wie ist die Auswahl der Speisen?

Getränkekarte

Wie ist die Auswahl der Getränke?

Innovationsgrad

Gab es Neues oder Überraschendes?

Ökologie

Wie viel Wert wird auf Nachhaltigkeit gelegt?

Besonderheit

Wie einzigartig ist das Essen und/oder die Location?

Ambiente & Aufenthaltsqualität

Sitzkomfort, Stimmung, Licht, Dekoration, Sauberkeit, Toiletten?

Service

Freundlichkeit, Aufmerksamkeit und Gastfreundschaft?

Weitere tolle Artikel aus der #heimat

Auf zwei Rädern

Motorrad-Schwarzwald-Touren: die 6 besten Strecken

Naturbelassene Landschaften, wunderschöne Ausblicke und ein bisschen Nervenkitzel: die besten Motorrad-Touren durch den Schwarzwald 
Bier gewinnt!

Bauhöfer's Braustüb'l im Test!

Der Biergarten ist ein Klassiker alter Schule. Wir wollen wissen: Ist das Bier immer noch so süffig? Und was macht die Haxe?
Buchpreis Wälderliebling vergeben

Unser Vesperbuch ist das beste Schwarzwälder Sachbuch!

Schwarzwald Reloaded V wurde auf der Buchmesse Blätterrauschen mit dem Wälderliebling ausgezeichnet 
Wandern mit Qualität!

Die schönsten Premium-Wanderwege im Schwarzwald

Wandern mit dem gewissen Extra: Hier sind die 7 schönsten Premium-Wanderwege in unserer Region!
... Restaurants Das Biereck in Hofstetten im Restaurant-Test!