Unsere 20 besten Geschenkideen zu Weihnachten

Ist Schenken nicht das Schönste an Weihnachten? Die folgenden Geschenkideen aus der Region machen gleich doppelt Freude

Text: Thomas Glanzmann

Na, hast Du schon alle? Statistisch gesehen kaufen 34 Prozent der Männer und immerhin 28 Prozent der Frauen die Weihnachtsgeschenke für Ihre Lieben erst im Dezember. Rund ein Drittel setzt also voll auf den Endspurt.

Und Warum denn auch nicht? Manchmal brauchst Du nur ein paar gute Tipps und schon kommt Dir die zündende Idee, mit der Du einen Volltreffer auf dem Wunschzettel von Mama, Opa, Sohnemann oder Deinem Schatz landest. Bingo!

Als kleinen Anstoß haben wir bei uns in der Redaktion mal rumgefragt und Ideen gesammelt. Voilà: die 20 besten Geschenktipps aus der #heimat-Redaktion! Darin enthalten: Tipps aus unserem Shop und noch ein paar Schmankerl mehr.

Info: Wenn es was von uns aus dem Shop sein darf, dann denk bitte dran und bestell bis zum 15. Dezember, damit Du das Geschenk rechtzeitig hast.

Für Deine Eltern, Großeltern und alle Genießer 

Vorab in eigener Sache: Wer erwiesenermaßen Genießer ist und wem bisher ein Abo von uns fehlt, der wird sich über:

1. ein #heimat-Abo freuen! Vom Mini-Abo für 19,90 Euro bis zum Zweijahres-Abo für nur 5,75 Euro pro Ausgabe findest Du unsere Angebote hier: heimatschwarzwald.de/abo/

Empfehlung weil: Das schenken wir unseren Verwandten auch selber.

2. ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Neben dem berühmten in der Ravennaschlucht sind drei absolute Highlights:

  • der goldene Pforzheimer Weihnachtsmarkt
  • der Karlsruher Christkindlesmarkt
  • der Waldshuter Weihnachtsmarkt

Zum Geschenk gehört natürlich, dass Du Dich auch um die Heimreise kümmerst und die Eingeladenen bedenkenlos einen Glühwein mehr genießen können.

3. Gutschein für ein gutes Frühstück: Wir haben Dir die Topadressen, Tipps und Spezialitäten des Hauses in #heimat gelistet: heimatschwarzwald.de/black-forest-breakfast/

4. Ein Buch voller Seelenfutter. Denn Familienrezepte sind zum Genießen zum Erinnern und: perfekt für das Fest! Unser gemeinsames Kochbuch mit dem Baden-Badener Fernsehkoch und Kochbuchautor Ronny Loll sammelt genau solche Rezepte mit Geschichte und der vollen Ladung Geschmack a la Hausmannskost. Auch Sarah Wiener, Hannes Arendholz, Harald Wohlfahrt, Lucki Maurer und viele andere haben hier die Rezepte beigesteuert, die ihren Geschmack geprägt haben.

Die Rentiere des Weihnachtsmanns (oder vom Christkind?) bringen das Buch Seelenfutter sogar portofrei zu Dir: heimatschwarzwald.de/seelenfutter/
Übrigens: Du kannst alle unsere Bücher auch mit Widmung für den Beschenkten bestellen und als Geschenk verpackt bestellen. Praktisch, oder?

5. Eine gute Flasche Wein! Für viele das schönste und einfachste Geschenk. Für unseren Onlineshop haben wir eine Auswahl an Weinen von Spitzenwinzern kuratiert, auf die wir ehrlich gesagt schon ein ganzes bisschen stolz sind. Bedien Dich für ein schönes Weingeschenk in unserem digitalen Weinkeller: heimatschwarzwald.de/rotweine/

Für Deine Partnerin, Deinen Partner

6. Besucht gemeinsam das Schwarzwälder Schneeskulpturen-Festival in Bernau: Weißt Du, wo die Pistenbullys im Schwarzwald Walzer tanzen? Nimm sie/ihn dorthin mit. Nach Bernau zum Schwarzwälder Schneeskulpturen-Festival vom 2. bis zum 5. Februar 2023. Dort bestaunt Ihr Kunstwerke aus Schnee, mal romantisch, mal aufregend beleuchtet, und Kunststücke auf Skiern.

7. Ein Grillkurs: Wenn Du sie oder ihn zu einem Grill- oder Kochkurs bei Gerhard Volk, Heiner Haseidl und dem Team vom Forum Culinaire in Durbach schickst, dann habt Ihr garantiert beide was davon. Übrigens: Männer, die es am Herd und am Grill draufhaben, machen Frauen glücklich – unser Freund Gerhard weiß das schon lang. Alle Seminare und Kurse des Forum Culinaire, inklusive aller Weber-Grillkurse, findest Du unter: forum-culinaire.de

8. Candle Light Dinner: Das Hotel Ritter Durbach hat ein romantisches Candle Light Dinner für Euch im Angebot, um nur mal eine Spitzenadresse ganz bei uns in der Ecke zu nennen. Schau einfach mal unter www.ritter-durbach.de oder bei der Adresse Deiner Wahl vorbei und reservier gleich für Euch beide.

9. Eine entschleunigende Kuckucksuhr: Schreinermeister Max Geling aus Kandern-Wollbach hat die einst für seine Freundin und jetzige Ehefrau erfunden, damit sie eine originale Schwarzwälder Kuckucksuhr hat, die etwas hermacht, und sie trotzdem ungestört von einem plärrenden Vogel schlafen kann. Wir haben davon in #heimat berichtet. Die stylishe Design-Uhr findest Du bei uns im Shop:
heimatschwarzwald.de/kuckucksuhr-vom-schreinermeister-max-geling/